Re, Contra, Sub

40 Spielerinnen und Spieler fanden gestern den Weg in das Bürgerhaus zum alljährlichen Doppelkopfturnier.

Robgert Hagenbrink, Walter Lüffe und Dominik Düppmeier hatten alle Vorbereitungen getroffen und so konnte das Turnier pünktlich um 19:30 Uhr starten.

In drei Runden á 12 Spielen galt es nun möglichst viele Punkte zu sammeln.

Am Ende gewann Herbert Kronsbein mit 73 Punkten, gefolgt von Gaby Schimweg mit 65 Punkten. Den dritten Platz belegte Manfred Poppenborg.

Für die ersten drei gab es Geldpreise – die nachfolgenden 22 besten Spielerinnen und Spieler konnten sich über einen Sachpreis freuen.

Danke auch noch an die Damenkompanie, die alle Gäste mit Getränken und kleinen Snacks versorgt hat.


Glückliche Gewinner von links nach rechts: Gaby Schimweg, Herbert Kronsbein und Manfred Poppenborg.

0 comments on “Re, Contra, SubAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.