Sub page banner
Home  > Informativ > Aktuelles > Newsmeldung

Grünes Licht für städtischen Zuschuss

 
Greffen (jau). Greffen feiert 2017 sein 975-jähriges Bestehen. Und das soll an drei Tagen – vom 14. bis 16. September – mit einem Westfälischen Abend, einer Zeltfete und einem Umzug groß gefeiert werden. Die Organisatoren Norbert Schmitfranz, Achim Hinz, André Lanwehr und Mario Fritsche gehen von Gesamtkosten in Höhe von 17 400 Euro aus. Jetzt bitten sie den Stadtrat um einen Zuschuss in Höhe von 15 000 Euro.
Die erste Hürde ist bereits genommen: Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss hat in seiner Sitzung am Mittwochabend einstimmig grünes Licht für die finanzielle Unterstützung in dieser Höhe gegeben. Jetzt steht noch die Zustimmung des Rats aus.
„35 Greffener Gruppen und Vereine haben bereits ihre Zusage für den Festumzug gegeben. Und auch 10 Musikkapellen werden teilnehmen. Das Organisationsteam braucht jetzt Planungssicherheit. Denn ohne die finanziellen Mittel der Stadt lässt sich diese Veranstaltung nicht ohne weiteres stemmen“, sagte Rainer Kuhlmann (CDU). Reinhard Hemkemeyer (SPD) forderte Zustimmung: „Vor 25 Jahren war das Jubiläum toll. Und nächstes Jahr wird es auch toll.“
Zum 950-jährigen Ortsjubiläum gab es von der Stadt Harsewinkel ebenfalls eine Finanzspritze – und zwar in Höhe von 25 0000 D-Mark.

Quelle: Die Glocke | Ausgabe: Gütersloh | Harsewinkel | 18.11.2016 | Seite 27
   

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
08:05:00 18.11.2016
Lanwehr

Suche

Facebook

Besuchen Sie
uns!

Kalender

02.06.2017 - 18:00 Uhr
Schützen- und Heimatfest in Greffen

13.08.2017 - 10:30 Uhr
Hubertusmesse

14.09.2017 - 18:00 Uhr
975 Jahre Greffen