Sub page banner
Home  > Informativ > Aktuelles > Newsmeldung

Generalversammlung - Heinz Schwermann seit 25 Jahren im Vorstand

Greffen (gl). Mit aktuell 861 Mitgliedern freut sich der Greffener Schützen- und Heimatverein über eine positive Entwicklung. Darüber hinaus standen bei der gut besuchten Generalversammlung der Grünröcke am Samstagabend im Hotel zur Brücke außer dem ausführlichen Rückblick Wahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung.

Sein 25-jähriges Vorstandsjubiläum feierte Heinz Schwermann. Der 51-jährige Hauptmann der ersten Kompanie trat 1982 dem Verein bei, war unter anderem von 1989 bis 1991 erster Kommandeur der Jungschützen und wurde 2002 mit der Vereinsnadel in Gold geehrt. Der Tischler ist Vater von zwei Kindern.
Die turnusmäßigen Vorstandswahlen brachten keine Veränderungen. Wiedergewählt wurden Vizepräsident Franz Meier zu Greffen, der erste Beisitzer Werner Linnemann sowie der zweite Kassierer Robert Theiß. Zu neuen Vorstandsmitgliedern wurden Mike Nünning und Benedikt Westhove ernannt.
Einen breiten Raum nahmen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder ein. 60 Jahre im Schützenverein sind Hermann Großewinkelmann, Werner Kuhlmann, Emil Lauhoff, Herbert Schwermann, Reinhold Kramme, Heinrich Dieckmann und Walter Brinkmann. Auf eine goldene, also 50-jährige Mitgliedschaft können Gerhard Disterheft, Heinz Hagenbrink, Bernhard Bessmann, Felix Brinkmann, Anton Schuckenberg, Ferdinand Wippenhohn und Ewald Amsbeck zurückblicken.
Darüber hinaus wurden elf Schützen für 40-jährige Vereinszugehörigkeit sowie sieben für 25-jährige Mitgliedschaft von Präsident André Lanwehr geehrt.
Während des Schützenfests am Pfingstwochenende werde auch wieder das 2015 erstmals durchgeführte Schießen König der Könige stattfinden, kündigte Lanwehr an. Erster Titelträger ist Heiner Hemkemeyer, der Schützenkönig des Jahres 2008.


 

Glückwunsch

Der Schützen- und Heimatverein Greffen ehrte nicht nur die Mitglieder, die seit 60 beziehungsweise 50 Jahren die Treue halten. Auch die Schützen, die seit 40 Jahren dabei sind, wurden ausgezeichnet. Das sind: Heinrich Krieft, Franz Christen, Peter Thüte, Udo Koring, Herbert Fressmann, Robert Schröder, Werner Günter, Reinhard Krieft, Heinz-Hermann Jäger, Alfred Thies und Paul Dingwerth. Auf 25 Jahre im Verein blicken sie zurück: Oliver Wagemann, Kurt Dommasch, Frank Linning, Björn Pozdrowicz, Thomas Bäumker, Volker Wehmöller und Daniel Offer.


 

Filmabend am 20. März

Greffen (gl). Auch auf die nächsten Termine machte der Schützen- und Heimatverein aufmerksam: Ein Filmabend findet am Sonntag, 20. März, ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt. Ihr Schützenfest feiern die Greffener traditionell am Pfingstwochenende vom 13. bis 16. Mai im Schützenbusch an der Beelener Straße. Die Hubertusmesse unter den alten Eichen im Schützenbusch wird am 14. August zelebriert. Gewandert wird am 9. Oktober. Start ist um 10.30 Uhr am Bürgerhaus. Das Doppelkopfturnier beginnt am 12. November um 19.30 Uhr im Hotel zur Brücke.

Quelle: Die Glocke | Ausgabe: Gütersloh | Harsewinkel | 02.02.2016 | Seite 20
 

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
07:49:00 15.02.2016
Lanwehr

Suche

Facebook

Besuchen Sie
uns!

Kalender

08.10.2017 - 10:30 Uhr
Wandertag rund um Greffen

19.11.2017 - 11:30 Uhr
Volkstrauertag